Link verschicken   Drucken
 

Freispiel

Das Spiel ist das Hauptbedürfnis von Kindern und gehört zu ihrer Persönlichkeitsentwicklung. Deshalb räumen wir dem Freispiel eine ganz besondere Bedeutung ein. Der Weg, über den das Kind seine Eindrücke von der Welt empfängt und verarbeitet, ist das Spiel! Beim Freien Spielen wählen die Kinder, den Ort, den Partner und den Inhalt selber aus. Die Spielhandlungen der Kinder knüpfen häufig an beobachteten und erlebten Situationen an, aber thematisieren auch allgemeine Ängste oder Unterlegenheitsgefühle beziehungsweise Allmachtsphantasien. Das Kind erkundet und erforscht dabei seine Umwelt, gestaltet Geschehenes und Erlebtes nach und schafft neue Sinn- und Sachbeziehungen. Wir sehen uns im Freispiel als begleitende und beobachtende Fachkräfte, die dem Kind eine anregende Umgebung schaffen und Impulse geben, damit es sich selbst verwirklichen kann. Spiel ist die tätige Auseinandersetzung des Kindes mit seiner inneren und äußeren Umwelt und ein "Begreifen" von Zusammenhängen mit allen Sinnen. 

 

 

 

Veranstaltungen